Und wieder die "Russischen Eier" (Allgemein)

Franz, Freitag, 14.07.2006, 10:17 (vor 4786 Tagen)

Mobilfunk - Reger Andrang beim Informationsabend der Bürgerinitiative gegen den geplanten Sendemast

Mittelstadt macht mobil

VON ANDREA GLITZ

REUTLINGEN-MITTELSTADT. >Wir werden alles daran setzen, die Strahlenbelastung zu minimieren und uns gegen den Wildwuchs im Land und in Mittelstadt wehren.« Bernd Rein, Mitbegründer der >Bürgerinitiative gegen Mobilfunksendemast Mittelstadt« gab am Mittwochabend im voll besetzten Mittelstädter Kleintierzüchterheim die Marschrichtung vor. ...

... Auch er hatte jede Menge Beispiele über die Auswirkung hochfrequenter Strahlung im Gepäck: von EEG-Veränderungen bis hin zum Ei, das russische Forscher zwischen zwei Handys gestellt haben. Nach 65 Minuten Bestrahlung sei das Eiweiß hart, weiß Ruoff. ... Quelle: http://www.gea.de/detail/612868

Für alle, die immer noch der Eier-Ente nachlaufen und diese in eigenen Versuchen mit DECT-Telefonen, Handys, oder durch das Aufhängen des Hühnereis in den Hauptstrahl der nachbarlichen Mobilfunkantenne "replizieren" wollen, hier noch ein paar Infos:

... After spreading like wildfire for a few days, this story is generally now regarded as being a great hoax, based on an article first appearing in Gelf Magazine. You decide for yourself before cooking eggs with a cell phone. Quelle: http://www.googirama.com/mobile/news/phone-radiation-cooks-eggs-153.html

... Das Eiweiß des Hühnereis gerinnt bei 60 °C; es flockt aus. Diese Gerinnung kann nicht wieder rückgängig gemacht werden; man spricht deshalb auch von einer Denaturierung des Eiweiß. Auch wir Menschen haben in unserem Blut Eiweiß. Dieses gerinnt aber schon bei einer Temperatur von etwa 45 °C; deshalb ist hohes Fieber so gefährlich. ... Quelle: http://www.peraugym.at/chemie/ref/down/ostern.pdf

... Zur Denaturierung kommt es auch bei der Koagulation mit Hochfrequenzstrom in der Medizin. Durch ein Erhöhen der Gewebetemperatur auf 50-80°C kommt es zu einer Gerinnung der Gewebeproteine und der Bindegewebsfasern. Dieses Verfahren wird in der Regel zur Blutstillung mit bipolaren oder monopolaren Greifern oder mit Platten- Kugel oder Walzenelektroden bewerkstelligt. ...

... Auch beim Fieber denaturieren die Proteine eines Organismus. Solange das Fieber nicht allzu lange anhält, ist dieser Vorgang reversibel, nach etwa sechs Stunden kann es allerdings Probleme bei der Wiederherstellung der nativen Struktur geben. Die Proteine eines Organismus erreichen ihr Aktivitätsmaximum nämlich meist bei einer Temperatur von 35 bis 40 °C. Zu hohes Fieber kann die Enzyme deswegen derart beeinflussen, dass die Versorgung des Körpers nicht mehr in geeignetem Maße möglich ist. Bestimmte Moleküle wie Chaperone und Hitzeschockproteine helfen beim Erhalt und der Wiederherstellung der Struktur. ... Quelle: Wikipedia: Denaturierung

Wem es gelingt, sein Hühnerei auf diese Weise von Zimmertemperatur auf 60 °C oder wenigstens auf 45 °C zu erwärmen, der wird mit Recht den Nobelpreis bekommen.

Noch ein letzter Geheimtipp: Vielleicht funktioniert es auf dem Balkon, in der prallen Sonne. ;-)

Tags:
Hoax, Reutlingen, Eiertest, Ruoff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum