Handystrahlung macht dick! Wirklich? (Forschung)

H. Lamarr @, München, Samstag, 19.03.2022, 18:37 (vor 325 Tagen) @ hans

Können Dicke die Schuld an ihrem Übergewicht tatsächlich erfolgreich auf ihr Smartphone abwälzen?

Ja, können sie und dies zu Recht. Das hat doch im Jahr 2007 schon Herr Andreas Witschi, Redaktor der Webseite „Initiative Vernunft" und freischaffender Fotograf so erkannt .

Möglicherweise ist dem Witschi sein dummes Geplapper von damals heute peinlich. Seine Website jedenfalls ist seit zehn Jahren ein hirntoter Zombie.

Neben Witschi gibt es aber seit 2005 noch andere Vorkommen der plakativen Botschaft "Mobilfunk macht dick", hier ein paar Beispiele:

2005 – Neues Forschungsresultat: Mobilfunk macht dick!

2014 – Handy im Schlafzimmer macht dick. Eine herrlich bescheuerte Meldung.

2018 – Forscher behaupten: Das Smartphone macht dick

2020 – Macht Handykonsum während des Essens dick?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum