Kein DTX im Test-Umfeld (Forschung)

H. Lamarr @, München, Montag, 14.03.2022, 13:06 (vor 764 Tagen) @ Gustav

Hinzu kommt die DTX Funktion, d.h. das Mobiltelefon sendet nur dann wenn auch jemand hinein spricht. Darüber wird auch kein Wort verloren.

Da bin ich mir nicht so sicher. Das IZgMF-Messprojekt in einem Münchener Linienbus nutzte 2004 ebenfalls den gleichen Messaufbau wie die Lübecker Arbeitsgruppe. Wir mussten jedoch, wenn ich mich recht entsinne, dem HF-Träger kein Audiosignal aufmodulieren, um die drei Telefone auf Dauersendung zu halten. Die DTX-Funktion wirkt mutmaßlich nur in einem öffentlichen GSM-Netz. So wie die Lübecker bauten wir mit einem Funkmeßplatz jedoch ein geschlossenes GSM-Netz geringer Reichweite auf, in das sich nur die drei Telefone einbuchen konnten, weil die mit speziellen Test-SIMs ausgestattet waren und so unseren Funkmeßplatz als GSM-Basisstation erkennen konnten. In diesem Test-Umfeld war DTX offensichtlich nicht wirksam.

DTX wurde übrigens schon 1992 in der GSM-Spezifikation 06.31 definiert.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum