Hans-U. Jakob vs. Damiano Urbinello: vom Winde verweht (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 06.03.2022, 15:37 (vor 160 Tagen) @ H. Lamarr

Jakob sine al. hat nun am 30. Oktober im hese-Forum den Autoren der Studien mit gerichtlichen Konsequenzen gedroht:

Uebrigens habe ich [...] genügend gerichtstaugliche Beweise und Nachweise um gegen die Verfasser dieser Dosimeterstudie vorzugehen.
Sie können versichert sein, dass sie noch ein- oder mehrmals davon hören werden. Diese Studie wird mit Sicherheit ein gerichtliches Nachspiel haben.
[...]
Hans-U. Jakob

Auch dies war nur eine Sprechblase des Gigaherz-Präsidenten. Sollte es überhaupt je ein "gerichtliches Nachspiel" gegeben haben, ging es für Meister Jakob so aus, dass er es vorzog, auf seiner Website über die Entscheidung betreten zu schweigen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum