Gigaherz - Hans-U. Jakob bedeutungslos (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 01.11.2013, 07:21 (vor 2524 Tagen) @ Alexander Lerchl

Ist das peinlich! Fremdschäm-O-Meter schon wieder auf Maximalausschlag. Gibt es wirklich niemanden im "gemeinnützigen Verein", der den Mann mal dezent darauf hinweist, dass er (Jakob) dem Verein massiv schadet?

Ein Verein ist schnell gründet. Meist schlossen sich Wutbürger am Anfang ihres Aktionismus Vereinen an. Später vergisst man einfach aus dem Verein aus zu treten. Dank Lastschriftverfahren wird man auch nur einmal im Jahr daran erinnert.

Da die Szene auf die Größe eines Mikrokerns geschrumpft ist, ist es wichtiger geworden sich darauf zu verständigen, dass man sich durch Mitgliedschaften unterstützt. Der Verein aus der Schweiz mit einem Kolleriker als Präsident war dabei bedeutungslos. Lediglich das Forum war zeitweise interessant. Damit man von seinem Verein noch Notiz nimmt, verfasst der Präsident hier und da immer wieder mal eine seiner üblichen Entgleisungen. Gigaherz ist bedeutungslos.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum