Königsfeld, Mobilfunkgegner und der Ex-Tabaklobbyist (Allgemein)

KlaKla, Montag, 29.01.2018, 07:03 (vor 203 Tagen) @ KlaKla

Kommentar: Retorischer Kunstgriff. Deutschlands bekanntester Ex-Tabaklobbyist Dr. Franz Adlkofer wirkt seit Jahren in der Szene mit. Seine alarmierenden Studienergebnisse aus dem Jahr 2004 wurden zu Fall gebracht. Die Kugel ins Rollen brachte damals ein Student. Dr. A. Lerchl nahm sich der Sache an und seit her ist er Anfeindungen und Prozessen ausgesetzt. Der ehemalige Tabaklobbyist führt mit Dr. Karl Richter (Litaturprofesser) und Dr. Michael Kundi die Stiftung Pandora. Diese liefert einschlägigen Webseiten und Newsletter immer wieder Meldungen. Dr. Adlkofer versteht es Leute für sich und seine Überzeugung zu gewinnen und sich dabei als Opfer zu inszenieren. Siehe den Film Ty4C von Scheidsteger.

Hintergrund: Falschmeldung: REFLEX-Pressemitteilungen nicht zurückgezogen
Adlkofer: Eingeständnis der Niederlage im Kampf um "Reflex"
Glaubwürdigkeit des Ex-Tabaklobbyisten ruiniert
Franz Adlkofer und die Kunst der Darstellung

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose-Funk, Tabakindustrie, Adlkofer, Ko-Ini, Reflex-Koordinator, Hintergrund, Stiftung-Pandora, Kodex, Spiegelfechterei, EBEA


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum