Email von Herrn Warnke (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 15.11.2015, 21:46 (vor 2505 Tagen) @ Robert

Jetzt mal langsam, das wird mir zu kompliziert.

Er schreibt, er sei Leiter des Instituts für Technische Biologie und Bionik.
Hab ich mir abgespeichert.

Dann gibt es ein Internationales Bionik-Zentrum, Stiftung für Bionik. Da sitzt er im Kuratorium. Er ist aber nicht der Vorstand, was ich für sowas wie einen "Leiter" halten würde.

Und auf der Seite vom Anwalt nennt er als seine Adresse das Bionik-Institut c/o Internationales Bionikzentrum.

Das ist doch nur noch grotesk. Weiss der nicht, wie sein Laden heisst??
Ich würde halt das angeben, was auf meiner Visitenkarte steht.

Herrn Warnke hat mir im August mal eine Email geschickt. Die Email-Adresse enthielt "bionik" und "institut" und "@t-online.de" :waving:

Ansonsten firmiert der ehemalige Mitarbeiter der Universität des Saarlandes noch unter "Bionik-Institut, Saarbrücken, warnke@mx.uni-saarland.de".
Zu finden hier. Da hielt er einen Vortrag mit dem Titel "Die Aktivierung des „Auge des Horus“ – Quantenphiosophie unseres Jenseits-Moduls".
Besagte Email kam übrigens am Tag nach seinem Vortrag ...
:clap:

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Saarbrücken, Quantenphysik, Bionik-Zentrum


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum