KO-Ini, Stand auf Ärztekongress für Komplementärmedizin (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 22.09.2015, 16:57 (vor 1511 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 22.09.2015, 17:17

Auch diese Jahr ist die KO-Ini auf dem Ärztekongress für Komplementärmedizin in Baden Baden mit einen Stand vertreten. Diesmal jedoch hält keiner der Ärzte einen Vortag.

Warum schickt die Ko-Ini nicht den Ex-Tabaklobbyisten auf die Bühne?

Verwandte Threads
Mobilfunkforschung im Würgegriff von Industrie und Politik
Die Schundliteratur der sogenannten Kompetenzinitiative
Dr. med. Markus Kern: Notfallausweis für Elektrosensible Möglicherweise inspiriert durch den MCS Ausweis!

Komplementärmedizin
Alternativmedizin und Komplementärmedizin sind Sammelbezeichnungen für unterschiedliche Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative oder Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden verstehen, wie sie im Medizin- und Psychologiestudium gelehrt werden. Sie werden in Abgrenzung zum Begriff „Schulmedizin“ gebraucht. Zu den alternativ- und komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden gehören Naturheilverfahren, Körpertherapieverfahren, einige Entspannungsverfahren und Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Osteopathie und Akupunktur. Die Wirkungen vieler alternativmedizinischer Therapien, sofern nachweisbar, beruhen hauptsächlich auf psychologisch erklärlichen Placeboeffekten.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Stuttgart, Strolche, Ko-Ini, Ex-Tabaklobbyist, Placebo, Alternativmedizin, Laienorganisation, Quacksalber, Komplementärmedizin, Firlefanz, Peudowissenschaft


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum