USA: Petition gegen Grenzwertfestsetzung durch FCC (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 08.05.2013, 09:25 (vor 4054 Tagen) @ H. Lamarr

Momentan hat die Petition 29 Unterstützer gefunden, Ziel sind 5000.

Derzeit sind es 445 Mitzeichner. Zu wenig, um Eindruck zu machen. Janet Newton, Initiatorin der Petition, weist deshalb heute darauf hin:

Your signatures have been sent directly to the US Senate Committee on Commerce, Science & Transportation - that has jurisdiction over the wireless industry.

The Committee staff has taken notice of the signatures coming in. They tell us that will look at the numbers of signatures on Friday May 10th and will consider what steps to take in response.

Kommentar: Die USA haben 314 Mio. Einwohner, das sind etwa 4 Prozent der Weltbevölkerung. 445 Petenten haben an der US-Bevölkerung einen Anteil von 0,014 Prozent, an der Weltbevölkerung einen von 0,00064 Prozent. Sieht nicht danach aus, dass die FCC sich allzu große Sorgen machen muss.

Zuletzt petitierten mit Janet Newton im November 2012 noch 266 restlos Überzeugte. Die erste Petition Newtons aus dem Jahr 2008 ist eine Dauerpetition zur Unterstützung der "BioInitiative". Sie hat 5000 Unterstützer zum Ziel, ist nach mittlerweile fünf Jahren jedoch gerade eben erst an der 3000-er-Marke vorbeigekommen.

[image]

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum