Stattlicher staatlicher Lobbyismus an Schulen (Allgemein)

Gast, Dienstag, 07.05.2013, 23:16 (vor 2406 Tagen) @ Gast

Die öffentliche Meinung über Schulen und Lehrer zu beeinflussen versuchen Bundes- und Landesämter auch, schon um nicht alles den Mobilfunkgegnern und der Industrie zu überlassen.

Das BfS z.B. auf der Didacta, incl. Unterrichtsmaterialien:
http://www.bfs.de/de/bfs/presse/pr12/pm02.html

Das Bayerische Landesamt für Umwelt hat sein Schulprojekte beendet, Ende Mai geht es vom Netz.
http://www.mobilfunkundschule.bayern.de/

Lehrerfortbildungen hierzu gab es auch:
http://www.mobilfunkundschule.bayern.de/doc/mobilfunkundschule_lehrerfortbildung.pdf
http://www.mobilfunkundschule.bayern.de/doc/lehrerfortbildung.pdf

Dabei decken Behörden nur den Aspekt Strahlenschutz und Umweltschutz ab, weitere wichtige Aspekte wie Gewaltvideos und Mobbing werden nicht angesprochen. Das macht das IZMF aber in Zusammenarbeit mit der Polizei ganz gut.

Tags:
BfS, Unterrichtsmaterial, Schulprojekt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum