Lobbyismus Schule - Mobilfunkbetreiber - Einfluss auf Kinder (Allgemein)

KlaKla, Montag, 06.05.2013, 15:52 (vor 2383 Tagen) @ ths

"Auf dem Kommunikationskongress am Alexanderplatz in Berlin referiert die Mobilfunklobbyistin (...)."
"Wichtig sei es, die Inhalte zu lancieren, aber den Absender zu verschleiern."
S.9 http://pdf.zeit.de/2009/49/DOS-Medien.pdf

Stimmt, dass steht in der Zeit (2009) aber nicht gekennzeichnet als Zitat! Ob sie diesen Satz so wirklich in dem Zusammenhang gesagt oder gemeint hat, weiß ich nicht. Die vielen Lügen und Verdrehungen von Mobilfunkgegner haben mich sehr misstrauisch gemacht.

Die Mobilfunknetzbetreiber haben mittels ihres Vereins "Informationszentrum Mobilfunk e.V" / "Schulprojekt Mobilfunk" und dessen professionellen Informationmaterials, seinen Kooperationspartnern und durch seine Lehrerfortbildungen bereits weitreichenden Einfluss direkt als auch indirekt auf Kinder in Schulen.

Gewichtig wird deine Behauptung erst, wenn du sie mit Fakten belegst. ;-)

In beiden Fällen haben wir es mit Lobbyisten zu tun. Das Material der beiden Veranstalter gehört mVn nicht in den Lehrplan und auch nicht über den Umweg Elternbeirat/Förderverein in Schulen. Bei den einen haben wir es mit Profis zu tun, die für den Mobilfunk arbeiten. Bei den anderen haben wir es mit Laien (selbst ernannten Experten) zu tun, die für die Nutznießer (Baubiologie, Messtechnik bis hin zur Esoterik) arbeiten.

Eltern sind leicht zu beeinflussen, wenn sie Angst haben, besonders wenn es um ihre Kinder geht. Ihre Unwissenheit zum Thema wird mVn schamlos ausgenutzt wenn man z.B. mit den Partner BUND Seriosität vorgaukelt. Der BUND ist beim Thema Mobilfunk nicht seriös. Er ließ sich vor Jahren beraten von selbst ernannten Experten (einen Literaturprofessor, einer nicht praktizierenden Ärztin) und Nutznießern.

Stell doch mal das Material vom IZMF dem vom Funkyschool gegenüber. In Hinblick darauf, welche Interessen vertreten werden. Ich vermute, der Unterschied wird nicht groß sein.

Und eine Bitte ans IZgMF lasst Euch doch jeweils ein Exemplar des Materials der Lobbyisten zusenden. :-)

[Hinweis Moderator: Hier geht es weiter um die Lobbyarbeit des IZMF.]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Scharlatan, Elternbeirat, Amateur, Bürgerbewegung, Elterninitiative


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum