Mobilfunkgegner und der Tabaklobbyist (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 19.04.2013, 16:32 (vor 2346 Tagen) @ Lilith
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 19.04.2013, 16:54

Die Anerkennung werden sie nie erlangen. Sie haben ein Problem, das ihnen an den Fußsohlen anhaftet wie schmutziger Kaugummi, die "Diagnose-Funk" und die "Kompetenzinitiativ"ler.

Die Angst vor dem Mobilfunk ist nach allem vernünftigem Ermessen eine von der Tabakindustrie künstlich miterzeugte und von dort absichtlich über Jahre hinweg geförderte Hysterie. Sie ist also eine Folge des Investments vieler Dollars dieser Sucht- und Krebsindustrie auch in Deutschland.

Ich denke da ist noch viel Aufklärungsarbeit notwendig.

Man sollte sich besinnen auf Thilo Grüning.
Wie die Tabakindustrie versucht, systematisch Einfluss auf die Forschung zu nehmen, ist belegt.
Mit ethischen Prinzipien ist eine Kooperation nicht vereinbar.
Forschungseinrichtungen und Fachgesellschaften ziehen die Konsequenzen.

Ethische Prinzipien scheinen vielen Funkgegner abhanden gekommen zu sein. Der Verein DF agiert für die Nutznießer. Nicht bekannt ist, wie sich der Verein finanziert, aber Verbindungen führen zum ehemaligen Tabaklobbyisten. Siehe Pandora, Kinderflyer. Ehemaligen BI's ist dringend zu raten, ihre Vereinszugehörigkeit zu DF oder KO-Ini zu überprüfen und die Mitgliedschaft aufzukündigen. Im Hintergrund so scheint es mir, agiert der Tabaklobbyist.

Man beachte die Broschürenreihe, der Kompetenzinitiative. Seit 2008 benutzt Deutschlands ehemals führender Tabaklobbyist das Medium. Verbreitung findet es u.a. durch Diagnose-Funk. Man sollte durchaus lesen was der Tabaklobbyist da von sich gibt. Manchmal glaube ich, die gelisteten Beiräte lesen gar nicht, für was ihr Name da herhalten muss. Meinem Verständnis nach, überproportional für persönliche Angriffe eines Verlierers, der nicht mehr auf die Leitmedien zurückgreifen kann. Nicht zu vergessen, für seine Ausführungen bediente er sich auch Kompakt von DF, die Verbandszeitschrift Umwelt-Medizin-Gesellschaft sowie den Elektrosmog-Report.

Verwandte Threads
Die Instrumentalisierung eines bedauerlichen Suizid.
Viele Vereine - gleiche Alarmschürer
Öffentlichkeitsarbeit Elektrosmog 1 Seite für den Ex-Tabaklobbyisten
Das Ende der Mobilfunk-Debatte

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose-Funk, Moral, Adlkofer, Ko-Ini, Kempten, Tabaklobbyist, Ethik, Sozialverhalten, Mount Stupid, Kampagne, Kollektiv, Verführung, Grüning, Schund, Manipulationskurs, Pulp-Magazin, Ingbert, Sucht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum