2013-3: Diagnose-Funk schweigt (Berichtigungen)

Trebron, Samstag, 23.03.2013, 09:34 (vor 2434 Tagen) @ H. Lamarr

Hallo spatenpauli!
Ich finde heute dieses:
http://www.diagnose-funk.org/assets/df_bp_europarat_2011-05-27.pdf
Mit der angemahnten Aktualisierung. Und Hinweis auf das neuere Datum der Version (im Text). (Oder habe ich da was falsch gesehen oder verstanden?)

Gut, hat wohl etwas gedauert ;-) . Aber die Verbraucherschutz-Organisation Diagnose Funk hält doch allezeit ihre schützende Hand über mich als sonst schutzlos dem Verderben preisgegebener Verbraucher. Und hat somit nur noch die einzige andere Hand frei für die Pflege der eigenen Homepage.

Was mir an der Sache auffällt: Wie wenig bunt-schillernden Schaum die Szene mit dem Europarat-Papier schlägt. Der kleinen Aktivisten-family ist wohl selbst schnell klar geworden, dass der Ständige Ausschuss damals nur ein paar kostenlose Streicheleinheiten durchgewinkt hat, um endlich ins Wochenende entschwinden zu dürfen. Mit wohlfeilen „sollte“-Empfehlungen lassen sich keine Proteststürme besorgter Eltern auslösen, keine politischen Festungen stürmen und (oder vor allem?) kann damit keine der szene-typischen Geschäftsideen direkt unterstützt werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum