BioInitiative-Report 2012 - absichtliche Falschinformation (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 06.01.2013, 16:29 (vor 2532 Tagen) @ H. Lamarr

Die sogenannte BioInitiative hat ein Update ihres Reports aus dem Jahr 2007 herausgebracht. Herausgeber sind Cindy Sage und David O. Carpenter.

Die (englische) Presse-Information hat Sperrfrist 7. Januar, sie ist jedoch schon jetzt hier einzusehen.

Die Mitwirkenden an der Neuauflage des Reports lassen sich hier nachlesen und scheibchenweise, nämlich pro Kapitel ein PDF, steht der neue Report hier zu Download bereit.

In Kapitel 18 (Datum der Erstellung 31.12.2012) wird die retrahierte Studie von Salama an Kaninchen nach wie vor zitiert, obwohl sie bereits im März 2012 zurückgezogen wurde. Da muss man sich fragen, nein, da muss man einfach feststellen, dass die Autoren nachweislich Falschinformationen streuen und an der Wahrheit nicht das geringste Interesse haben. Die anderen Kapitel werde ich mir vermutlich nicht antun, dafür ist mir die Zeit viel zu schade.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Bio-Initiative-Report, Carpenter, Salama


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum