Ein Hilferuf aus der Schweiz (Allgemein)

Lilith, Donnerstag, 16.08.2012, 17:46 (vor 4326 Tagen) @ Lilith

Eva schreibt!

http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=64151#64151

"Lilith schreibt immer wieder mal ganz krasse Artikel, die seine Gesinnung eindeutig erkennen lassen. Ein Vorstoß und dann wieder etwas gemäßigter, ja in meinem Falle sogar einmal beruhigend. Zuerst wurde ich nach allen Regeln der Kunst amtlicher Betreuung zugeordnet und gleich ein Formular für meine "Freunde" verlinkt mit dem Hinweis, dies beim nächsten Amtsgericht abzugeben sei ganz einfach, und als ich schrieb, dass ich mich bedroht fühle, kommt die unheimlich liebenswürdige Sorge Lilith's auf mich hernieder und beruhigt mich: "Eva Sie brauchen doch keine Angst haben!" So oder so ähnlich war das doch? Es ist eine Taktik, die jedoch genau zu Lilith's Absicht gehört."

Liebe Eva, das ist nur ein Forum hier und tut Ihnen nichts. Und die sagenhafte Lilith ist eine ganz Liebe und verfolgt ihnen gegeüber garantiert keine Taktiken. Wir würden gemütlich zusammen Kaffee trinken können! Da bin ich ganz sicher! Ich für mein Teil würde sogar die Schalls dazuladen. Wir hätten es ja allesamt nicht weit. Anstrengend ist nur Ihr Umweg über das entsetzliche Schweizer Forum.
Lilith

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Hilferuf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum