über Dogmen und "links liegen lassen" (Allgemein)

Evi, Sonntag, 07.08.2005, 08:00 (vor 6384 Tagen) @ Raylauncher

Nur eines werden diese Leute nicht schaffen: nämlich dass ihnen andere Menschen ihre Behauptungen abnehmen. Denn dazu müssten sie Fakten liefern und einen Beweis antreten. Leute, die behaupten elektrosensibel zu sein, wurden wiederholt aufgefordert, diese Überempfindlichkeit wissenschaftlich unter Beweis zu stellen. Kaum jemand meldete sich. Und die wenigen, die dies taten, waren eben nicht in der Lage, ihre Fähigkeiten bzw. ihre Überempfindlichkeit zu beweisen. Und diese, die sich nicht meldeten, werden schon ihre Gründe gehabt haben .....

Haben Sie eigentlich schon einmal dran gedacht, dass sich gerade Elektrosensible für solche Tests aus sehr einleuchtenden Gründen nicht zur Verfügung stellen? "Ich bin doch nicht verrückt, mich bei meiner ohnehin schon hochgradigen Elektrosensibiliät noch weiteren Bestrahlungsversuchen auszusetzen", sagen diese. Ausserdem: Was sollen diese Kurzzeitversuche, wenn der Mensch doch einem Versuch rund um die Uhr ausgesetzt ist? Was wir erleben, ist ein Grossversuch am lebenden Menschen, der allen Gesetzen der Ethik widerspricht. >

Debatten mit Leuten, die sich jeglicher argumentativer Diskussion verweigern oder die zu einer solchen nicht fähig sind, eben Leute die nur gebetsbühlenartig ständig ihre Dogmen wiederholen, sind sinnlos. Das beste ist, diese links liegen zu lassen und nicht weiter darauf einzugehen. Dann erledigt sich das früher oder später.

Haben Sie schon mit Menschen gesprochen, die seit Jahren Ihren Schlafplatz im Keller haben, weil sie es in ihren vorher jahrzehntelang und ohne jegliche Beschwerden bewohnten Räumen nicht mehr aushalten? Meinen Sie wirklich, jemand tut die aus lauter Spass und Tollerei? Oder denken Sie, jemand zieht weg und verlässt sein bis dahin geliebtes Heim ohne jeden Grund und nimmt dazu noch viele Kosten auf sich?

Wer wiederholt ausserdem gebetsmühlenartig, dass sich die Menschen ihre Leiden nur einbilden? Dass nicht nur Erwachsene, sondern auch Kleinkinder und Tiere, die sich ganz sicher nichts einbilden können, betroffen sind, wird ja kontinuierlich ignoriert und mit ebenso gebetsmühlenartigen Dogmen verniedlicht oder bestritten.

Evi

Tags:
Selbstdiagnose, Schlaf, Elektrosensibilität, Keller


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum