Esoterik in der Mobilfunkdiskussion (Allgemein)

Doris @, Samstag, 20.11.2010, 15:55 (vor 3309 Tagen) @ H. Lamarr

Könnte es also sein, dass Sie ganz allgemein öffentlich wahrgenommene Lautsprecher der Mobilfunkszene meinen, denen ein Hang zu Esoterik und dem Stricken von Verschwörungtheorien nachzuweisen ist?

Ja. Denn m.E. ist es gerade für Neulinge wichtig Informationen zu bekommen, welche Hintergründe ein ihrer Meinung nach kompetenter Referent hat. So sind z.B. die finanziellen Interessen das eine. Der verschwörungstheoretische Hintergrund birgt nicht immer unbedingt ein finanzielles Interesse, sondern da geht es um Glaubensfragen und auch das kann nicht jeder Laie auf Anhieb erkennen. Zum Ängste schüren und Blödsinn weitertransportieren reicht es jedoch auf jeden Fall.
Ruth Gill, die heute irgendwo in Bolivien abgetaucht ist und immer noch aktiv ist, war eine Person, die einen Namen in der Szene hatte und die Nähe zu ihr hat vermutlich den ein oder anderen EHS hervorgebracht.

Um einige dieser Leute kümmert sich bereits Esowatch, etwa um den berühmt/berüchtigten Dr. Vogelsang.

Richtig, der ist jedoch in der uns umgebenden Mobilfunkszene nicht mehr unbedingt vertreten und wohl für die meisten auch zuzuordnen. Aber es gibt Referenten, die heute noch Laien aufklären und deren Nähe zu verschwörungstheoretischem Gedankengut im Netz belegt ist.

Beispiel:

Dieser erst letzte Woche aktive Referent liebäugelt eben auch mit solchem Gedankengut.

Das bringt m.E. die Diskussion in die Spinnerecke. Und diese Leute und dieses Gedankengut ist fest verankert im Informationsmaterial, welches sich jede neue BI aus dem Netz holt. Und nicht jeder wühlt sich durch's ganze Netz um sich Informationen zu beschaffen. Eine zentrale Stelle in einem aktiven Forum, welches sich mit dem Thema Mobilfunk beschäftigt ist für mich deshalb richtig.

Außerdem überlegt sich vielleicht manch einer, ob seine alltäglichen Symptome wirklich in Zusammenhang mit dem nahen Sendemast stehen können.

Und jetzt tauche ich auch unter, ich muss weg. :-)

Tags:
Engelbrecht, Mind Control, Gill


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum