Esoterik in der Mobilfunkdiskussion (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 20.11.2010, 15:23 (vor 3131 Tagen) @ Doris

Es wäre eine Überlegung wert, ob nicht, ähnlich wie der Strang mit den "schlimmsten K.O. Argumenten in der Mobilfunkdiskussion" es auch einen Strang geben sollte der die esoterischen Hintergründe mancher hochgelobter Wissenschaftler aufzeigt.

Aus meiner Sicht spricht grundsätzlich nichts dagegen so ein Lexikon der Esoteriker. Nur habe ich ein Problem, bei den von Ihnen gesetzten Links ins Reich der Esoterik "Wissenschaftler" zu finden. Ein Doktortitel ist mMn kein Kritierium, als Wissenschaftler zu gelten, Dr. Scheingraber zum Beispiel ist für mich Zahnarzt, aber kein Wissenschaftler. Könnte es also sein, dass Sie ganz allgemein öffentlich wahrgenommene Lautsprecher der Mobilfunkszene meinen, denen ein Hang zu Esoterik und dem Stricken von Verschwörungtheorien nachzuweisen ist? Um einige dieser Leute kümmert sich bereits Esowatch, etwa um den berühmt/berüchtigten Dr. Vogelsang.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Sachverstand, Zahnarzt, Vogelsang, Scheingraber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum