Prof. Lerchl und die Koniferen-Studie (Lerchl et al.) (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 13.01.2010, 20:11 (vor 3865 Tagen) @ Doris

Warum dieser Schwenk auf die Bäume statt Menschen, ist mir schleierhaft. Es bringt sie der Sache nicht näher, sondern nur noch weiter weg vom Ganzen und vor allen Dingen weg von der Glaubwürdigkeit. Wer die Briefe auf der Wellenbrecher Seite liest, den packt wirklich das große Grausen. :-(

Sie wissen wer der Betreiber der Webseite ist? Niemand anders als der Elektrosensible Hartmut Hellwig, der für die Anerkennung von Elektrosensibilität als Behinderung Mitte 2009 von sich reden ließ. Er war erfolglos wie man diesem Schreiben entnehmen kann inkl. einer Belehrung, wie es sich in Schweden verhält mit EHS und anerkannte Behinderung. Neue Ufer müssen erschlossen werden. Seine logischen Überlegungen lassen nichts anderes zu, Bäume werden durch E-Smog geschädigt, wie sie auf dieser Webseit hier auch von H. Hellwig nachlesen können. Der Kreis der Aktivisten ist sehr klein. ;-)

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Hellwig, Wellenbrecher


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum