Dialog zwischen Dr. Joachim Mutter und Ralf-Dieter Wölfle (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 30.12.2009, 20:37 (vor 4717 Tagen) @ Doris

http://www.hese-project.org/Forum/index.php?story_id=6263&parent=0&forum_id=4

(incl. Vervollständigung des Dialoges durch RDW)

Nett, auch Alfred Tittmann mischt mit, kriegt es mit den Namen aber selbst nach so vielen Jahren noch immer nicht gebacken. Da spukte ihm wohl der Rainer Frentzel-Beyme durchs Gebälk, als er den armen RDW umtaufte. Über den Rest von Tittmanns Kommentar schweige ich lieber, was bin ich erleichtert darüber, mit diesem Fanatiker nicht mehr in einen Topf geschmissen zu werden. Dass der Dialog nur kastriert in Umlauf ist - ohne die Passagen von RDW, so schreibt es der Strangvater bei hese - ist sowas von peinlich, dass mir auch hierzu die Worte fehlen.

Leider ist der Dialog Mutter-RDW in der angebotenen Form praktisch wertlos, weil sich wohl nur die wenigsten die richtige chronologische Reihenfolge der E-Mails zusammenbasteln werden.

Auffallend finde ich, wie schnurstracks Dr. Mutter einer Sachdiskussion mit RDW aus dem Wege geht indem er kurzerhand einseitig die Diskussion für beendet erklärt. Dr. Mutter hat schnell gemerkt, dass es für ihn brenzlig wird, wenn er den Dialog zu Sachfragen annimmt. Also macht er das, was Sendemastengegner in solchen Situationen meiner Erfahrung nach immer machen: links blinken, noch schnell einen Tritt nach hinten loswerden - und dann scharf rechts abbiegen.

Ich denke das größte Problem von Dr. Mutter ist, dass er in Sachen EMF selbst ohne Expertise ist und nur das vorbringen kann, was andere zuvor irgendwann und irgendwo vorgetragen haben. Im Grunde wäre daran nichts auszusetzen, wenn er dabei Dinge nicht einseitig selektieren und dann auch noch gnadenlos verdrehen würde, bis sie in sein eigentümliches Alarmszenario passen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Strategie, Geltungsdrang, Tittmann, Dialog, Diskussion, Sozialverhalten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum