Erdstrahlen - Varianten eines Geschäftsmodells (II) (Esoterik)

Gast, Mittwoch, 03.12.2008, 23:56 (vor 4004 Tagen) @ Gast

Das uralte Wissen von der Zink-Kohle-Batterie schließlich wird herangezogen in Variante 8 von einer Firma XXXX, die mit einem Franchise-System Selbständigkeit als sogenannter "Baubiologischer Standortexperte" anbietet. Auf der Website der Firma heißt es u.a.:

Wasseradern strahlen mitunter sehr stark ab. Wodurch genau diese Strahlung verursacht wird, ist noch nicht vollständig geklärt. Man geht jedoch davon aus, dass die Reibung des Wassers an den verschiedenen Gesteinsschichten im Erdreich zu einem energetischen Effekt führt. Der Körper nimmt diese Energie auf und reagiert auf die Stimulation mit einer unmerklichen Verspannung.
[Bei Gesteinsbrüchen] kommt es zu dem Effekt, dass sich Gesteinsschichten berühren und aneinander reiben, die zuvor über Jahrmillionen hinweg durch isolierende Ton- oder Lehmschichten getrennt waren. Kommt nun beispielsweise eine Zink- mit einer Kohleschicht in Berührung, ergibt sich eine Reaktion, wie wir sie auch von der Batterie her kennen. Doch nicht nur Zink und Kohle, auch andere Mineralien können miteinander reagieren und auf diese Weise Strahlung freisetzen. Erdstrahlung, die durch Gesteinsbrüche entsteht, ist allgemein dafür bekannt, den Mineralhaushalt des Menschen durcheinander zu bringen.

[...] Keine übertriebene Angst vor Erdstrahlen.
Wir brauchen Erdstrahlen genauso wie wir Sonnenstrahlen brauchen.

Nachfolgend aufschlussreiche Zitate aus einer Broschüre dieser Firma:

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den ersten wichtigen Schritt getan, um Ihre Zukunft mit einem exklusiven Erfolgskonzept im stark wachsenden Gesundheitsmarkt zu gestalten. Die Nachfrage nach baubiologischen und radiästhetischen Hausuntersuchungen nimmt ständig zu. Hier werden qualifizierte Berater gesucht, die die Kunden eine professionelle Beratung wünschen.

Wir stellen an uns und an unsere Partner hohe Ansprüche. Den Qualitätsstandard sichern wir durch die solide Ausbildung unserer Partner zum „Baubiologischen Standortexperten“.

Für die Ausbildung gibt es keine beruflichen oder schulischen Voraussetzungen. Der gesamte Lehrstoff ist „laienverständlich“ aufbereitet, so dass keine technischen oder physikalischen Vorkenntnisse notwendig sind.

Baubiologische Standortberater von XXXXX sind ausgebildete Experten und werden für ihre Arbeit entsprechend gut bezahlt. Der Stundensatz liegt im Durchschnitt weit über dem von Handwerksberufen oder Angestelltentarifen.

Das Einkommen hängt im Wesentlichen von der Anzahl der durchgeführten Hausuntersuchungen ab. Kunden zahlen durchschnittlich 269,- € für die Untersuchung der ersten zwei Räume, für jeden weiteren Raum zusätzlich 30,- €. Durch den Verkauf von Abschirmprodukten erzielen unsere baubiologischen Standortberater einen Netto-Verdienst von 300 € bis 400 € und mehr pro Auftrag – bei einem Arbeitsaufwand von drei bis vier Stunden.

Modellrechnung, ausgehend von einem Auftrag pro Tag und einem durchschnittlichen Auftragswert von
Netto ca. 350 €

250 Aufträge pro Jahr: 80.500 €
ab KFZ-Kosten: 6.000 e
ab Franchisegebühr: 2.400 €
ab Werbung, Vorträge. Messen etc.: 6.000 €
ab Büro, Porto, Telefon Fax, Steuerberater: 2.000 €
ab Versicherung und Sonstiges: 1.500 €
Kosten gesamt: 17.900 €
Brutto-Rohertrag pro Jahr: 62.600 €
Brutto-Rohertrag pro Monat: 5.217 €

Ein Konzept, mit dem Sie in den nächsten Jahren bei entsprechendem Einsatz monatlich ca. € 4.000 bis € 6.000 verdienen können.

Tendenz steigend!

Der Markt:
20 Mio. Menschen leiden unter Schlafstörungen
10 Mio. Menschen haben ständig Migräne, Kopfschmerzen
12 Mio. Menschen plagen sich mit Rückenschmerzen
Jeder Dritte lebt mittlerweile in der Gefahr, an Krebs zu erkranken
Jede sechste Ehe bleibt ungewollt kinderlos
Mehr als 10 % aller Siebenjährigen sind Bettnässer

Ende der Zitate

Genannte Franchise-Firma „bildet“ "Berater" aus, die sich angesichts der genannten medizinischen Problemfelder- ausschließlich den zwei „Schadgrößen“ Erdstrahlen, genannt: "Geobiologie" und elektromagnetische Felder, genannt: "Elektrobiologie" widmen.

Die „Ausbildung“ der Franchise-Nehmer besteht aus einer

„Intensiv-Grundausbildung mit Abschluss-Zertifikat“

ergänzt durch

„Regelmäßige Fortbildungsseminare (neue fachliche Erkenntnisse und Vetriebswege, Persönlichkeitsentwicklung)“.

Ergänzende Leistungen:
„Komplett ausgearbeitete Info-Vorträge“
„Unterstützung bei den ersten Info-Vorträgen“

Nochmals die (nicht) erforderlichen Voraussetzungen:
Für die Ausbildung gibt es keine beruflichen oder schulischen Voraussetzungen. Der gesamte Lehrstoff ist „laienverständlich“ aufbereitet, so dass keine technischen oder physikalischen Vorkenntnisse notwendig sind.

Erwartet werden aber immerhin:
- Der Wille zum Erfolg
- Begeisterungsfähigkeit
- Neugier und Lernbereitschaft
- Kontaktfreudigkeit und Menschenliebe

„Und vor allem Fleiß, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative.“

Grüße nach München

M. Hahn

Tags:
Baubiologie, Werbung, Lehm, Elektrobiologie, Radiästhet, Geobiologie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum