Freiheit für die Versalien (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 15.04.2008, 12:15 (vor 4142 Tagen) @ Proweiner

WAR SELBER AUF DIESER BESAGTEN KONFERENZ UND KANN NUR SAGEN: VORSICHT WER ES WAGT ALS NICHT DABEI GEWESENER IRGENDETWAS INS INTERNET ZU SETZEN! LASST DIE SPRECHEN DIE DIESE GANZE KONFERENZ BESUCHT HABEN!

JEDER INTERNETBESUCHER HAT DAS RECHT AUF ECHTE WAHRHEIT!

Aha! Und nun?

Übrigens: Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die eindeutig belegen, dass sich in Versalien geschriebener Text durch die Großschreibung nicht etwa bedeutungsschwerer wird, sondern er sich lediglich deutlich schwerer lesen lässt. Gönnen Sie dem Auge mit Groß-/Kleinschreibung doch ein paar Orientierungspunkte, damit es sich nicht so durch Ihre Texte quälen muss. Jede halbwegs vernünftige Tageszeitung zeigt, wie man's richtig macht.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum