Schreckstarre? (Allgemein)

caro, Freitag, 28.03.2008, 09:59 (vor 4869 Tagen) @ H. Lamarr

Sieht nicht gut aus für Oberfeld. Aller Voraussicht nach wird nun die Legende fertig gestrickt werden müssen, von einer konzertierten Aktion österreichischer Mobilfunkbetreiber mit Ministerien, Aufsichtsbehörden und vielleicht auch noch Justizbehören gegen den armen Oberfeld, um den arg ramponierten Ruf des tapferen aber vielleicht doch etwas unvorsichtigen Mediziners zu retten. Steine schmeißen wäre jetzt nicht fair und noch immer zu früh, denn der entscheidende Akt dieses Dramas dürfte ja wohl das Ergebnis der Unterlassungsklage sein. Solange die Justiz schweigt, ist Oberfeld unschuldig. Wetten würde ich auf ihn nach der heutigen Eröffnung freilich nicht mehr.

Ich wäre sehr, sehr vorsichtig damit, eine Presse-Erklärung eines Lobby-Vereins für bare Münze zu nehmen. Wie lange werden Daten über Sendeanlagen in Österreich aufbewahrt? (10 Jahre? oder länger?). Hausmannstätten soll ein Füllsender gewesen sein. Werden solche Füllsender überhaupt in den Akten geführt? Und wenn ja, wie lange? Viele Fragen - und erst wenn die beantwortet sind, würde ich mir ein Urteil erlauben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum