Eine fehlende Spielregel.... (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 21.11.2007, 17:26 (vor 5546 Tagen) @ RDW

Dieses Fehlen ist bezeichnend und charakterisiert wohl nicht ganz zufällig die Arbeit der "Kompetenz"initiative und vieler ihrer Anhänger in allerbester Weise.

Das ist für mich eines der vielen ungelösten Rätsel in der Mobilfunkdebatte: Auf der Liste der Unterstützer der "Kompetenzinitiative" wimmelt es geradezu von Professoren und Doktoren und anderen, denen in erster Näherung irgendeine Kompetenz anheim gestellt werden kann. Und dennoch ist die "Kompetenzinitiative" in Gestalt eines oder mehrerer Ihrer Mitglieder in keinem einzigen Forum anzutreffen, um dort Stellung zu beziehen oder Standpunkte zu definieren oder zu verteidigen. Dazu müsste allerdings Kompetenz spontan abrufbar sein, und daran scheint die "Kompetenzinitiative" zu scheitern, weil allem Anschein nach die Kompetenz auf dem doch sehr komplexen Gebiet der Mobilfunktechnik nicht ausreichend vorhanden ist. Dann aber trennt einen Literaturprofessor von einer Hilfskraft am Bau - nichts.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum