Es fehlt nun mal Information (Allgemein)

AnKa, Samstag, 03.03.2007, 09:44 (vor 5814 Tagen) @ caro

Kritik ist nicht "Taktik", sondern notwendig. Auch wenn Sie's lieber bequemer hätten. Ihre Bequemlichkeit ist jedoch nicht das Maß der Dinge.

Nehmen Sie den Einwand als Hinweis darauf, daß Information fehlt. Er ist sachlich völlig richtig. Er teilt sogar mit, welche Information fehlt.

Frage mich, wer hier bequem ist. Wenn Sie Interesse an der Sache haben, dann fragen Sie erst Mal nach, ob es mehr Information gibt statt gleich Gegenrede zu schwingen. Oder beschaffen Sie sich die Infos. Sie sind doch "Journalist", sollte ein Kinderspiel sein.

Nein, ich diskutiere hier lediglich in einem Diskussionsforum mit, wie Sie. Wenn ich aus jedem Stöckchen, das mir hier hingehalten wird, einen unbezahlten Arbeitsauftrag machen sollte, müsste ich Rentner mit viel Zeit sein. Es gibt hier viele Stöckchen, nebenbei bemerkt.

Mein Hinweis auf die Alterstandardisierung ist ein Basic, spatenpauli hat es ja erklärt, warum man so etwas machen muss. Wenn ich den eingestellten Bericht zu schreiben gehabt hätte, wäre ich der Frage nach der Altersstandadisierung nachgegangen. Jedoch muss nicht jedem Reporter vor Ort die Wichtigkeit bewusst sein. Ich gehe im Moment nicht davon aus, daß eine solche statistische Betrachtung gemacht worden ist. Das wäre nicht verschwiegen worden, denn die Statistik würde die Meldung erst richtig brisant machen.

Ich erinnere mich z.B. an die Naila-Studie, bei der, wenn ich es recht erinnere, ebenfalls darauf Rücksicht genommen wurde, ein Altersheim aus der Untersuchung auszuklammern. Ich nehme mal an, als Mobilfunkkritiker wäre man seinerzeit auf dieses Detail stolz gewesen und hätte es als Qualitätsmerkmal für die Studie verstanden. Sofern man überhaupt verstanden hätte, um was es dabei geht.

Tags:
Naila-Studie, Altersheim


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum