Was hat der BR mit dieser Sendung erreichen? (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 18.02.2007, 11:17 (vor 5613 Tagen) @ Doris

Da hat doch ein Herr Peters (??) zwei Fragen gestellt. Eine ging an diesen Herrn Bernhard und habe ich nun nicht richtig zugehört oder wurde die nicht beantwortet. Mich hätte schon auch interessiert, warum ein massiver Ausbau der drahtlosen Funktechnik so angetrieben wird, obwohl die Interphone Studie noch läuft und die Ergebnisse noch nicht vorliegen.

Warum hat der Moderator das nicht erkannt?

Gab es im Vorgespräch, Bürger die Fragen an die politisch Verantwortlich, die Vertreter des LfU oder die Betreiber hatten?
Kamen diese Bürger die im Vorgespräch Fragen hatten zu Wort?
Hat der Moderator darauf hingewiesen, dass man Fragen an die Verantwortlichen stellen sollten und weniger Einzelschicksal darstellt?
Hat der Moderator darauf aufmerksam gemacht, das man ein Ziel mit dieser Sendung verfolgen sollte, das Ziel immer im Auge halten muss, damit man nach der Sendung auch ein Handeln der Verantwortlichen verfolgen kann?
Der BR entscheidet, wer zu Wort kommt, sie haben doch im Vorabgespräch die Teilnehmer und ihre Kommentare aufgenommen.

Mir ist aufgefallen, das Herr W. Funk anwesend war, aber er kam nicht zu Wort. Vielleicht hätte Herr W. Funk die Frage gestellt, warum werden die betroffenen Bürger nicht vor Ort vom zuständigem Gesundheitsamt untersucht. Denn trotz desem, dass die Grenzwerte unterschritten sind (5 % Grenzwertausschöpfung), haben ca. 100 Bürger gesundheitliche Probleme!

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum