Psychiatrie... (Elektrosensibilität)

AnKa, Sonntag, 07.01.2007, 08:53 (vor 5377 Tagen) @ Noni

Die immer wieder gestellte Frage "Gehöre ich in die Psychiatrie?" legt nahe, daß "Psychiatrie" für Sie negativ konnotiert ist.

Zu der früher genannten Belastung 1000 myW/m2 "am Bett" ist zu sagen, daß unter diesen Umständen 100.000e leben, ohne in den Keller ziehen zu müssen. Warum sollten Sie "dünnhäutiger" sein als die?

Interessanter ist der Zeitpunkt des Auftretens der Beschwerden. Das neue Haus. Das kann auch in psychischer Hinsicht belastend gewesen sein. Die Schulden zum Beispiel. Ich habe aber den Eindruck, daß Sie andere Erklärungen als den Sendemasten nicht mehr in Erwägung ziehen wollen.

So katastrophal und über Jahre bedingungslos bedrohlich, wie Sie dessen Einfluss beschreiben, würde dies eigentlich nahelegen, den Wohnort zu wechseln. Da wundert mich dann schon, daß Sie trotz allem in der Nähe dieses gewähnten Mordinstrumentes wohnen bleiben.

Tags:
Psychiatrie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum