Kalter Kaffee (Allgemein)

charles ⌂ @, Donnerstag, 28.12.2006, 12:01 (vor 5815 Tagen) @ KlaKla

ich will damit sagen, dass die Bürgerwelle und die Partei Aufbruch (Dr. Scheiner) das Thema schon vor Jahren am Wickel hatten. Heute versucht sich Dr. Schorpp an dem Thema. Aber damals wie heute fehlen entsprechende Fakten. Und die Herren stellen sich keiner öffentlichen Diskussion im Forum. Ich glaube, diese Verweigerungsstrategie kann man gut begründen. Wäre aber nicht positiv für die Referenten. Ich bin sehr kritisch, weil ich mich verarscht fühle von den eigenen Leuten.


Wenn ich so die verschiedene Postings lese, bekomme ich das Gefühl dass man mir anreden will, das nicht die Mobilfunk Schuld hat, sondern die Bürgerwelle und die Partei Aufbruch (Dr. Scheiner) als auch dr. Walmann-Selsam und andere bekannte Sprecher.
Es gibt welche, die denken das jetzt Vodafone, T-Mobile und E-Plus sich eilen um jetzt eine Studie zu organisieren um zu beweisen dass tatsächlich die Bäume sterben durch Hochfrequenz.

Es ist natürlich nicht *wissenschaftlich*, dass man Versuche gemacht hat durch einen Baum der am sterben war für die Hälfte mit Hühnerdraht ab zu schirmen, wonach dieses Teil sich besserte.
Es ist auch nicht *wissenschaftlich* dass ein Deutscher Bauer mal eine Schraube in eine kranke Baum plaziert hat, daran eine Kabel befestigt, welche weiter weg an ein Erdspiess befestigt wurde.
Der kranke Baum heilte wieder.
Auf: http://www.milieuziektes.nl/Pagina109.html
kann man sich die Geräusche anhören welche ich in mein Garten bei drei verschiedene Bäume aufgenommen habe, und da gibt es nur 1 uW/m²!

Die *Wissenschaft* kommt mir die Nase aus.

Wenn man Augen im Kopf hat, kann man vieles selbst auch erkennen.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum