Baumsterben (Allgemein)

Doris @, Mittwoch, 27.12.2006, 20:57 (vor 5820 Tagen) @ KlaKla

Kann es sein, dass uns hier kalter Kaffee serviert wird? Die Bürgerwelle und die Partei Aufbruch (Dr. Scheiner) hatten sich schon im Jahr 2003 auf das Thema Baumsterben aufmerksam gemacht. Ich kann nichts neues zum Thema finden außer das Dr. Schorpp das Baumsterben als

Ich weiß nicht, ob das kalter Kaffee ist und ich weiß auch nicht, ob sie meinen Beitrag, aus dem Sie diesen neuen Thread gebildet haben, richtig gelesen haben. Ich habe Herrn Hahn mitgeteilt, dass ich die LEute, die im Wald schlafen, kenne, von denen Herr Schorpp im BfS erzählt hat. Und er hat da auch über das Baumsterben gesprochen (nachzulesen im Protokoll). Daraufhin habe ich Herrn Hahn lediglich mitgeteilt, dass ich diese "Baum-Geschichten" auch aus erster Hand kenne und auch den Mann, der dies seit 3 Jahren dokumentiert und auch dass ich diese Dias selber gesehen habe. Dass ich zum Thema Baumsterben keine wirkliche Meinung habe, habe ich auch mitgeteilt.
Was Ihr Grund war, warum Sie das Thema aufgegriffen haben und ob es für Sie interessant ist, das kann ich nicht beurteilen. Es entstand aus Diskussionen zwischen Hr. Hahn/Bernhard/Schmetterling und mir im Thread "Spendenaufruf Uli Weiner".
Ob Herr Zwerenz schon 2003 über das Baumsterben berichtet hat weiß ich nicht. Die Bilder, die ich meine, sind noch nicht im Internet.
Allerdings verstehe ich Ihre Frage nicht ganz. Wenn das so wäre, dass Bäume im Hauptstrahl einer Antenne tatsächlich kaputtgehen, was hätte das dann mit "aktuell" oder "nicht aktuell" zu tun?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum