Baumsterben (Allgemein)

Doris @, Donnerstag, 28.12.2006, 22:59 (vor 5819 Tagen) @ KlaKla

Und die Herren stellen sich keiner öffentlichen Diskussion im Forum. Ich glaube, diese Verweigerungsstrategie kann man gut begründen. Wäre aber nicht positiv für die Referenten. Ich bin sehr kritisch, weil ich mich verarscht fühle von den eigenen Leuten.

Ich weiß nicht, ob Sie aktiv mit den Leuten, von denen Sie sich nun verarscht fühlen zusammengearbeitet haben. Denn Sie begründen Ihre Wut auch damit, dass Sie sagen, diese Leute hätten Ihnen wertvolle Zeit gestohlen. Ich habe zwar meine Erstinformationen auch über einen Vortrag von Herrn Zwerenz bekommen und habe auch dessen Seite gelesen. Aber grundsätzlich gehe ich ein Thema immer so an, dass ich beide Seiten hören will. Und ich habe mich recht schnell regelmäßig auf RDW's Homepage informiert und habe mich dann auch ins Forum von ihm gestürzt. Das ist nicht immer ganz einfach, zum einen bin ich glaube ich so ziemlich die einzige Frau dort, die zu meiner aktiven Zeit dort regelmäßig geschrieben hat und Fragen gestellt hat. Auch als bekennender Laie in technischen Angelegenheiten musste ich mir hin und wieder paar gönnerhafte Bemerkungen anhören. Aber ich habe eigentlich eher dort nach den Ungereimtheiten gesucht, die Aussagen "unserer Mobilfunkkritiker" habe ich nie ganz so hoch bewertet. Warum weiß ich nicht.
Ich kann zwar Ihre Wut verstehen, KlaKla, aber erlauben Sie mir eine ehrliche Aussage. Sie schießen im Moment wortmäßig leider öfters übers Ziel hinaus. Wenn Sie zu Ihrem Chef gehen und sagen "He, du Arsch, könntest du mir mehr Geld geben", glauben Sie dann, dass Sie erfolgreich wären? ;-)
Dieses Forum und auch die ganze Seite des IZGMF steht momentan sehr stark in der Kritik. Das Gigaherz Forum widmet dem Forum und speziell Ihnen ein paar deutliche Beiträge. Auch im h.e.s.e Forum kommen speziell Sie bei einem Beitrag nicht gut weg. Gut, es sind zwar Ihnen bekannte Leute, die das posten, und ich bin mir sogar sicher, dass Ihnen das völlig wurscht ist. Aber was ich damit sagen möchte, all die anderen Foren werden ja auch gelesen und der Verbreitungsradius ist dann vielleicht noch größer. Und da die Frontkämpfer, von denen Sie sich vermutlich sogar zu Recht verarscht fühlen, eben in das Lager der Kritiker gehören, die Ihnen wurscht sind, haben Sie vielleicht einfach total schlechte KArten, dass sich je einer der Herren auf eine Diskussion hier in diesem Forum einlässt. Ich meine damit, wenn Sie Ihre Aktivitäten in Sachen Mobilfunkkritik davon abhängig machen, dass sich die Damen und Herren hier stellen, dann können Sie das abhaken. Die Frontkämpfer haben sicherlich nach wie vor mehr Anhänger als das IZGMF und die haben es nicht nötig, Ihnen und uns was zu beweisen. Ich denke, wir stehen im Moment sehr einsam da mit unseren Ansichten. Aber auch ich könnte den anderen WEg der Mobilfunkkritiker nach all dem, was ich mir angelesen habe, nicht mehr mitgehen. Ich denke, da muss man einfach abwarten.

Jetzt stellt sich mir> die Frage, ist das vielleicht gar nicht die Arbeit von Dr. Schorpp, die er bei BfS präsentiert hat? Präsentiert er die Arbeit von dem Mann, von dem Sie hier schreiben?

Ganz ehrlich, das kann ich jetzt zwar nicht beweisen, aber als ich das im Protokoll vom BfS gelesen habe, da habe ich eigentlich von Anfang an gedacht, dass Dr. Schorpp die Arbeit des Mannes präsentiert, von dem ich berichtet habe. Eine andere Idee ist mir gar nicht gekommen. Aber das ist jetzt nur meine Meinung. Der Mann arbeitet aber schon auch mit Herrn Zwerenz zusammen. Aber ich glaube, wir können nicht alle Leute, die mit Herrn Zwerenz zusammenarbeiten bzw. gearbeitet haben grundsätzlich ablehnen. Wenn wir da jetzt aus einer Wut heraus auf beiden Augen blind werden, dann übersehen wir vielleicht mal irgendwas Wesentliches. Ich denke, man muss sich das eben immer ganz genau anschauen und prüfen.

mfg
Doris


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum