Die Antwort von Prof. Josef Lutz (Allgemein)

RDW, Mittwoch, 06.12.2006, 20:00 (vor 6404 Tagen) @ Gast

Diese Unterstützung dieses Anliegens bedeutet nicht die Übereinstimmung mit allen Formulierungen seiner Begründung. Das haben Sie etwas voreilig geschlossen. Ich hätte hier manches anders geschrieben, aber soll denn jeder seinen eigenen Appell schreiben? Ausdrücklich unterstütze ich aber Formulierungen in dem Sinne, dass es nicht hinnehmbar ist, wirtschaftliche Interessen und Gewinninteressen über den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung zu stellen.

Mit Verlaub,
Ihr Verhalten ist für einen in der Lehre tätigen Professor dieses Fachgebiets eine entwürdigende Auslegung des Prinzips "Der Zweck heiligt die Mittel".
Es tut schon richtig weh mit anzusehen, wie sehr Sie für Ihre mobilfunkkritische Einstellung vor Laien und deren verdrehte Argumentation nicht nur auf die Knie gehen, sondern diese (wie auch in Ihrem Interview) sogar noch mitgestalten.

RDW


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum