Meinungsfreiheit im Forum (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 22.10.2006, 15:48 (vor 5948 Tagen) @ Raylauncher

Für elektromagnetische Felder unterhalb der Grenzwerte (dies gilt in gleichem Maße für Lärm und andere Immissionen) ist das persönliche Interesse und Schutzbedürfnis gemäß höchstrichterlicher Rechtsprechung nicht verletzt. Damit sind diese zu akzeptieren.

Oder die Politk ändert ihren Kurs. Und das kann der Wähler beeinflussen.

Es gibt momentan nur eine einzige Partei, die die Mobilfunkproblematik wirklich engagiert vertritt, und zwar bis in das Parteiprogramm hinein, in ihren Hauptthemen und auch innerhalb der Führungsspitze der Partei.
Quelle: Elektrosmognews

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Parteiprogramm


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum