Meinungsfreiheit im Forum (Allgemein)

helmut @, Nürnberg, Freitag, 20.10.2006, 19:39 (vor 5950 Tagen) @ lebenswert

Auffällig ist, dass in jedem dieser Mobilfunkforen, sehr vehement die positiven Seiten des Mobilfunks propagiert werden und alles dagegen sprechende, mit vom Thema abweichenden Beispielen und einseitig beleuchteten Tests (s. wer die jeweiligen Test in Auftrag gibt), versucht wird die Forum Leser in die Pro Mobilfunk Richtung zu manipulieren.

Aber doch nicht in diesem Forum, oder? Die Haupttendenz hier ist doch mobilfunkkritisch.
Und zur Meinungsfreiheit gehört doch auch, pro und contra!

Man könnte vermuten, dass Leute die deratiges verfassen im Auftrag der Mobilfunkbetreiber arbeiten.

:rotfl: :rotfl: :rotfl:

Die Mobilfunkbetreiber werden das Geschwafel hier doch wohl nicht ernst nehmen.

Es könnte aber sein, daß jemand hier schreibt, bei dem Leute vor der Haustüre standen und ein Mordsgezeter machten wegen einer Mobilfunkantenne auf dem Dach und von Gesundheit redeten und so. Und zuhause rauchen, saufen und fressen sie sich zu Tode und haben sogar DECT-Telefone und Mobilfunkhandys in Betrieb. (Stundenlanges in der Sonne liegen hab ich fast vergessen)

Einer meiner Nachbarn (52 Jahre) meinte im Ernst:
"Und wenn ich in 50 Jahren an Krebs sterbe, sind Sie schuld"

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum