Europawahl 2019 ödp Kandidat Dr. Klaus Buchner (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 19.04.2019, 08:23 (vor 1330 Tagen) @ H. Lamarr

Der Landesverband Hessen ödp lädt ein zum Vortrag, 5G und EU – Hintergründe und Risiken

... Wir haben Prof. Dr. Dr.habil. Klaus Buchner nach Darmstadt eingeladen, um uns sachlich zu informieren und Fragen zu klären. :rotfl:

Kommentar:
Es gibt viele gute Gründe, warum Prof. Dr. Klaus Buchner keine seriöse Quelle ist für sachliche Informationen zum Thema 5G. Er ist und war nie in der EMF-Forschung tätig. Mal abgesehen von seinen laienhaften Erhebungen welche er in einer Verbandszeitung publizierte. Er kooperiert mit kommerziell Interessierten, Elektrochondern und einer Vielzahl von Selbstdarstellern. Er sitzt im Vorstand der KO-Ini. Ein Zusammenschluss von berenteten Fach fremden "Wissenschaftlern" mit einem ausgeprägten Hang zur Selbstüberschätzung. Gemeinsam besteigen sie den Mount Stupid. Er ist mVn ein übler Populist ohne Verantwortungsbewusstsein. Er ist der Haupt-Finanzier der Partei und somit für die Partei das wichtigste Zugpferd bei der Europawahl 2019. Und so ist es kein Wunder, dass der Landesverband der ödp ihm noch eine Bühne bietet. Über den Ödp Slogan "Demokratie vor Profit!" sollten die Ödpler noch mal nachdenken und vor der eigenen Haustür den Dreck auf kehren.

Ich denke eh, dass Prof. Dr. Klaus Buchner nur an erster Stelle steht, weil klar ist das die Zweitbesetzung (Manuela Ripa) voraussichtlich weniger Stimmen holen würde. Später dank die Erstbesetzung aus gesundheitlichen Gründen ab und Zweitbesetzung ersetzt den Professor (Jahrgang 1941).

Verwandte Theads
Buchner & Weiner: zwei Populisten erklären im EU-Gebäude 5G
Baron Münchhausen: 5G strahlt 100-fach stärker
Klaus Buchner im Europaparlament: Bilanz als Mobilfunkgegner

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Mount Stupid


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum