Erfolgreicher Schritt gegen das Bienensterben (Allgemein)

spatenpauli @, München, Donnerstag, 12.04.2018, 18:48 (vor 161 Tagen) @ Gast

Auszug aus züriost vom 12.04.2018:

Das Winterthurer Start-up Vatorex entwickelte ein System, das die Varroamilbe mittels Wärmebehandlung auf natürliche Art bekämpft (wir berichteten). Durch beheizte Waben sterben die Schädlinge ab, während den Bienen keinen Schaden zugefügt wird. Mit dieser nachhaltigen Methode erlangte das Unternehmen grosse Aufmerksamkeit.

In fünf Tagen zum Ziel

Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten. 50‘000 Franken für eine automatisierte Wabenmaschine war das Ziel der Crowdfunding-Aktion von Vatorex. Gerade einmal fünf Tage waren nötig, um die angestrebte Summe zu erreichen. «Wir sind sprachlos», freut sich Pascal Brunner, Geschäftsführer von Vatorex. Man habe zwar damit gerechnet, dass das Geld zusammenkommt, eine solche Unterstützung sei aber doch überraschend. «Die mediale Aufmerksamkeit und der Support von unseren Kunden sind sicher der Grund für unseren Erfolg.»

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Varroamilbe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum