Stiftung Pandora sammelt für Leszczyskis Berichterstattung (Allgemein)

KlaKla, Montag, 09.04.2018, 06:48 (vor 1693 Tagen) @ Alexander Lerchl

Lächerlich. 6,000 Euro für einen Kongress. Die "Spenden"-Sammler sollten so ehrlich sein und sagen, dass "andere anfallende Kosten" das Honorar sein dürfte, welches Dariusz für seine Hofberichterstattung bekommt. Ist ja auch nicht weiter anrüchig, nur zugeben sollten es die Sammler um Adlkofer. Warum tun sie es nicht?

Ist es keine Zweck gebundene Spende, kann das Geld auch anderweitig verwendet werden. Die Stiftung Pandora hat im Jahr 2016 für den persönlichen Feldzug Adlkofers um Spenden gebeten. Anzunehmen das diese nicht so üppig aus vielen wie erhofft und nun hofft man über eine quer Finanzierung die Kosten zu deckeln. ;-)

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum