Stiftung Pandora: 3670 Euro Taschengeld für Dariusz (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 08.04.2018, 22:26 (vor 1694 Tagen) @ KlaKla

... Helfen Sie uns, damit wir die benötigte Summe von 6.000 € bis zum 15.04.2018 für die Teilnahme von Professor Dariusz Leszczynski (Bild) aufbringen können.

Die 6000 Euro sind üppig bemessen. Ich habe mir den Spass erlaubt, mal überschlägig reale Preise für einen 5-Tage-Trip Helsinki-Melbourne und zurück (19. Mai bis 24. Mai) zu recherchieren, die Konferenz selbst dauert vom 20. bis zum 23. Mai.

– Volle Konferenzgebühr für alle Konferenztage inkl. Verpflegung: 812 Euro
– Flug mit Finair von Helsinki nach Melbourne am 19. Mai hin und am 24. Mai zurück: 1056 Euro
– Hotel Travelodge nur 1,2 km zum Kongressgebäude: 5 Übernachtungen zu 91 Euro/Nacht = 455 Euro

Das macht zusammen 2323 Euro. Das Taschengeld von 3677 Euro (um auf 6000 Euro zu kommen) erscheint mir ungewöhnlich großzügig kalkuliert. Bessere Flüge gibt es schon ab 200 Euro Mehrkosten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum