Stiftung Pandora ruft auf – doch keiner macht mit (Allgemein)

spatenpauli @, München, Montag, 09.04.2018, 14:59 (vor 164 Tagen) @ KlaKla

Aufruf zur finanziellen Unterstützung.

Der Aufruf steht seit 1. März 2018 auf Adlkofers Website, also seit nunmehr rund fünf Wochen. Wer aus der Anti-Mobilfunk-Szene hat den Aufruf aufgegriffen und weiter getragen? Die Suche mit Google ergab heute Null Treffer außerhalb von Adlkofers eigener Website. Noch nicht einmal die sogenannte Kompetenzinitiative trägt den Aufruf mit. Daran lässt sich erkennen: Die angeblich so gute Vernetzung Franz Adlkofers in der Anti-Mobilfunk-Szene muss in den letzten Jahren arg gelitten haben. Auf einen aber kann sich der Ex-Tabaklobbyist noch verlassen: den Elektrosmog-Report. Der April-Ausgabe dieses Baubiologen-Informationsdienstes ist sein Spendenaufruf wenigstens eine Kurzmeldung wert. Ansonsten herrscht Totenstille. Dass Dariusz Leszczynski trotzdem nach Australien reisen wird stand schon fest, noch bevor Dr. Adlkofer seinen Spendenaufruf ins Netz stellte.

[Admin: Fehlerhafte Schreibweise von Leszczynski im Google-Suchbegriff am 12.04.18 korrigiert]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum