Stiftung Pandora sammelt für Leszczyskis Berichterstattung (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 08.04.2018, 22:19 (vor 1694 Tagen) @ KlaKla

Auszug Stiftung Pandora

Aufruf zur finanziellen Unterstützung. Berichterstattung durch Prof. Dariusz Leszczynski
von der 5th Asian and Oceanic IRPA Regional Congress on Radiation ProtectionAOCRP-5 in Melbourne.

... Helfen Sie uns, damit wir die benötigte Summe von 6.000 € bis zum 15.04.2018 für die Teilnahme von Professor Dariusz Leszczynski (Bild) aufbringen können. Die Spenden werden vollumfänglich Prof. Dariusz Leszczynski für Flug- und Hotelkosten, Versorgung, lokale Transportkosten, Anmeldegebühr zum Kongress, sowie für andere anfallende Kosten zur Verfügung gestellt. Bei Fragen zur Unterstützung können Sie gerne Kontakt mit Prof. Franz Adlkofer aufnehmen. ...

Lächerlich. 6,000 Euro für einen Kongress. Die "Spenden"-Sammler sollten so ehrlich sein und sagen, dass "andere anfallende Kosten" das Honorar sein dürfte, welches Dariusz für seine Hofberichterstattung bekommt. Ist ja auch nicht weiter anrüchig, nur zugeben sollten es die Sammler um Adlkofer. Warum tun sie es nicht?

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum