Hirntumor: Zwei weitere "Mobilfunkopfer" gemeldet (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 24.04.2017, 00:24 (vor 2108 Tagen) @ H. Lamarr

Prozessgegner Romeos war wieder, wie im Fall Marcolini (2012), Inail, der gesetzliche Träger der Arbeitsunfallversicherung (Istituto Nazionale per l’Assicurazione contro gli Infortuni sul Lavoro). Deshalb ist es unzutreffend, wenn die Anwälte Romeos vom "weltweit ersten Fall" reden.

Gemäß diesem Medienbericht haben sich nach Bekanntwerden des Falls Romeo zwei Vieltelefonierer bei Innocente Marcolini (65) gemeldet, die ebenfalls einen Hirntumor haben oder hatten und jetzt Inail nach dem Muster von Marcolini/Romeo verklagen möchten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Italien, Marcolini, Hirnturmor-Klage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum