Mobilfunk-Standortkonzepte gescheitert (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 17.03.2016, 13:31 (vor 1221 Tagen)
bearbeitet von KlaKla, Donnerstag, 17.03.2016, 14:26

Gemeinde Attendorn - EMF-Institut Nießen
Gemeinde Schlüchtern - EMF-Institut Nießen
Gemeinde Kirchheim bei München - EMF-Institut Nießen
Gemeinde Neuendettelau - EMF-Institut Nießen
Gemeinde Füssen - EMF-Institut Nießen
Gemeinde Pfronten - EMF-Institut Nießen

Gemeinde Gräfelfing - ENORM
Gemeinde Herrsching am Ammersee - ENORM
Gemeinde Kitzingen - ENORM
Gemeinde Dachau - ENORM - beendet

Seit Jahren werden in Attendorn einzelne Standorte vom EMF-Institut, Peter Nießen begutachtet. Wenn hier und da nachgebessert werden muss, würde ich nicht von einem gelungenen Konzept sprechen. Eher von einem überholten, was sich zum Fass ohne Boden entwickelt. In Lindlar gibt es kein Konzept dafür aber immer wieder ein Standort zur Begutachtung vom EMF-Institut. Auch andere haben das Geschäftsmodell für sich erkannt. Gemeinden lassen sich leichtfertig das Geld aus der Tasche ziehen für sogenannte Immissionsprognosen oder Standortgutachten. Das Umweltinstitut München, Hans Ulrich hat dies mMn als erstes erkannt und trat schon vor Jahren das Erbe der Firma Enorm an. Siehe Gemeinde Gräfelfing oder Herrsching. Ulrich macht keine Konzepte, so erspart er sich Niederlagen und Garantien gibt es ja eh keine. ;-)

Das Umweltinstitut München, Hans Ulrich ist im Gegensatz zum EMF-Institut, Peter Nießen kein vereidigter EMF-Sachverständiger.

Und dann gibt es noch die nicht öffentlich einzusehende Mobilfunkkonzepte zum Beispiel das von der Gemeinde Lichtenwald - IBAUM Ruoff. Da weiß keiner was da hinter verschlossenen Türen abgeliefert wurde. Und so kann es auch keiner bemängeln. Eine Kostprobe, Istzustand Mobilfunk in Neulingen.

Und folgende Gemeinden haben ein Mobilfunkkonzept abgelehnt.
Brunnthal abgelehnt
Stuttgart abgelehnt
Gemeinde Hennef abgelehnt
Moosburg abgelehnt / Ergänzung Standortgutachten Umweltinstitut München, Ulrich
Hof abgelehnt

Kann jeder Zeit kommentarlos ergänzt werden.

Verwandte Threads
Externe Standortplanung garantiert Folgeaufträge
Gutachten Herrenberg: Mindesthaltbarkeitsdauer 0 Tage
Nußdorf am Bodensee: Außer Spesen nichts gewesen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäftsmodell, Game over, Umweltinstitut München, Nießen, Gutachten, Standortkonzept, Mobilfunkkonzept, Steuerverschwendung, Erlenbach, Erkrath, Erfüllungsgehilfe, Niederlage, Nachbesserung, Ulrich, Chemiker, EMF-Institut, Immissonprognose, Fass


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum