Keine vereidigten EMF-Sachverständigen in Deutschland (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 05.01.2016, 20:31 (vor 1729 Tagen) @ H. Lamarr

Nur, wo stecken denn nun die echten Sachverständigen ...

Da sind Sie ja!

Das ist eine erlösende Nachricht dort: Endlich formiert sich professioneller Widerstand gegen das Treiben der selbsternannten Elektrosmog-Experten.

Pustekuchen!

Etwa 2½ Jahre nach meinem zitierten Posting ging ich im Dezember 2015 bei einer Suche nach einem vereidigten EMF-Sachverständigen im IHK-Webportal zu meiner großen Überraschung völlig leer aus. In Deutschland, so scheint es, gibt es keinen einzigen gerichtstauglichen EMF-Sachverständigen:

[image]

Ich wollte es nicht glauben und fragte bei der für EMF-Sachverständige in ganz Deutschland zuständigen IHK für München und Oberbayern nach. Dort bestätigte man mir, dass sich bislang keiner für die Prüfung zum EMF-Sachverständigen gemeldet habe und die Kammer niemanden dazu zwingen könnte, obwohl alle Vorbereitungen für dieses Sachgebiet in trockenen Tüchern seien. EMF sei allerdings auch nicht das einzige von 280 Sachgebieten der IHK, dem es an Bewerbern mangele.

Woran die trübe Bilanz bei EMF denn liege, wollte ich wissen. Mein Gesprächspartner, Josip Bulat, nannte ein ganzes Bündel möglicher Gründe. So seien die Anforderungen ausgesprochen zapfig. Der Kandidat müsse nicht nur über die persönliche Eignung und eine besondere Sachkunde weit über dem Durchschnitt verfügen, er muss auch die rund 1 Jahr dauernde Prüfungstortur durchstehen und je nach Aufwand seitens der Kammer zwischen 3000 € und 5000 € an Gebühren und Auslagen berappen können. Doch wer als EMF-Sachverständiger infrage käme sei kein Anfänger, sondern ein alter Hase, der viele Jahre als EMF-Experte hinter sich und längst eine gesicherte Existenz aufgebaut habe. Solche Leute würden es sich 3-mal überlegen, mühsam den vereidigten EMF-Sachverständigen draufzusatteln.

Ganz so dramatisch wie es aussieht ist die Situation allerdings nicht. Wie mir aus gut unterrichteter Quelle gesagt wurde, könnten häufig auch EMVU-Sachverständige, davon kennt das IHK-Webportal derzeit 123, die Aufgaben eines EMF-Sachverständigen wahrnehmen. Um die Irritation wegen der fehlenden EMF-Sachverständigen zu mildern, werde man prüfen, ob sich geeignete EMVU-Sachverständige im Webportal auch in das Sachgebiet EMF übernehmen ließen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
EMF-Sachverständiger, Akkreditierte Messstelle


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum