Buchner-Vortrag: Bauernfängerei auf Ärztekongress (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 11.02.2015, 00:29 (vor 2281 Tagen) @ Dorfreporter

[image]

Auf der Folie ist zu lesen:

GSM: Durch Optimierung der Standorte kann erreicht werden, dass man mit 1/10'000 bis 1/100'000 des Grenzwerts eine gute Versorgung erreicht. Einige Firmen haben sich auf diese Optimierung spezialisiert

Mit dieser Behauptung betreibt Referent Klaus Buchner ungeniert Bauernfängerei, und dies ausgerechnet auf einem Ärztekongress.

Einwände

1) Die Nennung einer Immission als Bruchteil des Grenzwerts ist unprofessionell und irreführend, wenn nicht gleichzeitig die Bezugsgröße Feldstärke oder Leistungsflussdichte genannt wird (Begründung).

2) Die Darstellung in der von Klaus Buchner gewählten Form ist sinnfrei. Bei 1/100'000 des Grenzwerts (und deutlich weniger) ist immer eine gute Versorgung gewährleistet, völlig unabhängig davon, ob eine "Optimierung der Standorte" stattgefunden hat oder nicht.

3) Wäre Klaus Buchner nicht gelernter Physiker, könnte man meinen, er habe die Gesetzmäßigkeit der Funkfelddämpfung in Luft ebenso wenig begriffen wie der Ex-Verwaltungsrichter Bernd I. Budzinski. Herr Budzinski glaubt, man könne die Grenzwerte ums 10-Milliardenfache reduzieren und dennoch weiterhin munter mobil telefonieren. Um die Berichtigung der Milchmädchenrechnung des Paragrafenreiters geht es in diesem Posting.

4) Klaus Buchner ist sich nicht zu schade, Schleichwerbung für "unabhängige Standortplaner" zu machen. Diese befremdliche Zuarbeit von Angstschürern (hier: Klaus Buchner) zu Profiteuren der Angst vor Elektrosmog (z.B. Umweltinstitut München) wurde hier im Forum bereits mehrfach dokumentiert. Aus meiner Sicht ist die "Optimierung" von Standorten ein Geschäftsmodell am Rande zum Betrug. Denn eine Notwendigkeit zur "Optimierung" von Standorten gibt es nicht. Den Lösungsvorschlägen der privaten Standortplaner fehlt zudem der objektive Mehrwert. Die Planer der Netzbetreiber beherrschen ihr Handwerk besser und sind in aller Regel für Angstgeplagte zum Nulltarif kompromissbereit.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Milchmädchen, Bauernfängerei, Populist, Freifeld, Physiker, Kongress


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum