Magda Havas' DECT-Studie: Dr. Ratto vs. Isabel Wilke (Forschung)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 04.02.2014, 23:56 (vor 2139 Tagen) @ Gast

Dr. Ratto: Wie diese Havas-Studie ein Peer-Review-Verfahren bestehen konnte ist mir schleierhaft, dagegen ist "Jugend forscht" mit Kresse und Geldrollen noch richtige Wissenschaft. Ein Blick auf das Editorial-Board erklärt jedoch einiges (http://informahealthcare.com/page/ebm/EditorialAdvisoryBoard), viele der Namen dort finden sich auch im Bioinitiative Report.

Kaum ist ein halbes Jahr verstrichen, schon hat die Biologin Isabel Wilke die Havas-Studie in der Dezember-2013-Ausgabe des Elektrosmog-Report zur Titelstory erklärt. Der kritischen Betrachtung der unabhängigen Biologin Ratto stellt Wilke erwartungsgemäß eine verdammt wohlwollende Betrachtung gegenüber. Was daran liegen mag, dass die Redakteurin des Elektrosmog-Reports ihren Lesern verpflichtet und damit alles andere als unabhängig ist.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Elektrosmog-Report, Havas, Wilke


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum