Mensch-ärgere-Dich auch ohne Antenne (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 27.11.2013, 09:01 (vor 2206 Tagen) @ Radioburst

Thann: Obwohl ein Mobilfunkmast beim Hochbehälter längst vom Tisch ist, sitzt der Ärger in Thann tief - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Thann-mobilartikel-Der-Zorn-ueber-die-Alternative;art602,2848410#plx1517807075

Aus dem Artikel: „Was da im Stadtrat gelaufen ist, stößt bei uns in Thann sauer auf“, kritisierte einer der Bewohner den Beschluss des Gremiums. Vor allem der fehlende Informationsfluss stört die Bürger – und dass sie vor dem Vorschlag des Stadtrats niemand nach ihrer Meinung gefragt hatte.

Der Staat sollte dringend mehr Geld in Bildung investieren.

Fehlender Informationsfluss ist relativ und das Einholen von persönlicher Meinung geht im Wunschkonzert aber nicht bei politischen Entscheidungen. Auch die Bürger von Thann dürfen ihre Volksvertreter wählen. Diese werden nach demokratischer Ordnung gewählt und haben verantwortungsvoll zu handeln. Demokratische Entscheidungen sind oft Kompromisse. Damit tun sich Wutbürger schon schwer aber veraltete Funkgegner mit Dr.-Titel sehr schwer. Daher benötigen sie immer wieder nützliche Idioten die sich vor den Karren spannen lassen. Nach getaner Arbeit zieht man einfach weiter.

Verwandte Threads

Was motiviert Sendemastengegner zum Protest?
Dampfmaschine in Herrischried entdeckt
AZK bietet deutscher Judenmord-Leugnerin Plattform

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verschwörungstheorie, Buchner, AZK, Mind Control, ÖDP, Verein


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum