Psychotherapeuten: Kein Weiterbildungskurs "Elektrosensible" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 05.10.2013, 12:13 (vor 3914 Tagen) @ charles

Auf der Hauptseite bei Gigaherz.ch steht die Darstelling von Prof Dr. Franz Adlkofer am 30-9.2013.

Eine holländische Website von Mobilfunkgegnern hat dies so übernommen.

Ja, ohne solche Kolportationen wäre die gesamte Szene wahrscheinlich längst vertrocknet.

Ich hatte aber die Gegendarstellung von Prof. Günter Speit (von Alexander Lerchl) auf meine HP veröffentlicht unter den Titel *Reflex adé*.

Das unterscheidet Sie maßgeblich von den verbissenen Elektrosmog-Gegnern, die bekanntlich auf einem Auge blind sind, und vors andere eine Lupe halten. Das macht Sie, "Charles", mir auch sympathischer.

Nur: Wenn ich auf Ihrer Seite nach "Reflex adé" suche, finde ich Ihren Bericht nicht. Ihre Site ist mMn, sagen wir mal "unübersichtlich" gestaltet. Vermutlich ist der Bericht tatsächlich irgendwo auf Ihrer Site, aber was nützt das, wenn ihn dort keiner findet?

Anscheind wollen die Mobilfunkgegner nicht wahrhaben, dass es mit dem Reflex Ende ist.

Im April 1945 gab es Ähnliches zu beobachten.

Persönlich halte ich nicht viel von Studien, wo man bei überdimensionierte *Strahlung* Krebsentstehung untersucht.

Wieso überdimensioniert? Das alarmierende an "Reflex" war ja gerade eben, dass DNA-Brüche unterhalb der Grenzwerte gemeldet wurden.

Viel wichtiger finde ich das tägliche Leiden und Quälereien welche Elektrosensitive stätig 24/7 an unterworfen sind.

Da gebe ich Ihnen Recht. Solange die Leute aber fest dran glauben, ihre Beschwerden kämen von schwachen Funkwellen, wird sich daran nichts groß ändern. Und ob es sich für die Psychotherapeutenverbände lohnt, wegen einer verschwindend geringen Anzahl von EMF-Phobikern einen Weiterbildungskurs "Therapie von Elektrosensiblen" zu ersinnen und aufzugleisen, das bezweifle ich. Es fehlt einfach der Markt und Versuche, diesen künstlich zu schaffen (z.B. Oberammergau ist überall), sind nicht erfolgreich gewesen.

Hintergrund
Oberammergau ist überall ;-)

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Psychotherapeut, Therapeuten, Zustand, Markt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum