Wie überzeugend klingt alles, wenn man wenig weiß (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 10.08.2014, 04:29 (vor 3606 Tagen) @ Alexander Lerchl

2. Herr Adlkofer behauptet, dass wir nur Wiederholungsexperimente mit der nmodulierten Hochfrequenzstrahlung durchgeführt hätten.

Das Problem mit dem unmodulierten (CW) und modulierten GSM-Trägersignal war bereits vor fünf Jahren in diesem Strang Anlass für ausgiebige Diskussionen.

Dort habe ich ein schönes Zitat von E. Canetti wieder entdeckt, das sich alle Junior-Teilnehmer der Mobilfunkdebatte hinter die Ohren schreiben sollten:

Wie überzeugend klingt alles, wenn man wenig weiß.

Bei Kabarettist Dieter Nuhr lautet dieselbe Erkenntnis:

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.

Marie von Ebner-Eschenbach drückte es milder als Nuhr aus:

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum