Herrischried im Fadenkreuz rechter Esoteriker (Allgemein)

Lilith, Sonntag, 07.07.2013, 09:13 (vor 2174 Tagen) @ H. Lamarr

Der Verein hatca. 20 Mitglieder und 2010 war Dr. Joachim Mutter Vorsitzender des Vereins. Gastredner war bei Ihnen Dr. Bergmann. Mit von der Land-Party ist Barbara Dohmen, die den Verein mitbegründete.

Es ist anzunehmen, dass die Leute die den Saal verließen die Vereinsmitglieder "Lebenswerter Hochrhein e.V." sind. V. Kontaktperson des Vereins Eva-Maria Oeser

Guter Hinweis.

Es ist nützlich zu wissen, dass Frau Oeser als Verantwortliche einer Homepage fungiert, auf der zuhauf obskure Mitteilungen gemacht werden.

Ihr Portal krisenfest.org verbreitet derzeit Meldungen und Meinungen, die ziemlich eindeutig auf ein verschwörungstheoretisches und rechtsesoterisches Weltbild schließen lassen.

Man liest dort z.B. über erfundene, in rechtsesoterischen Kreisen gerne kolportierte Menschheitsbedrohungen wie "Chemtrails" (mit denen die Regierungen die Menschen angeblich permanent unter Drogen setzen), über verschiedene antiamerikanische Plattheiten, über raunende Kritik an Geld und Finanzen, über allerlei esoterische Wundermittelchen wie "Orgon" oder "Moringa" den "Wunderbaum". Nur folgerichtig ist es dann, dass auch gegen den hiesigen Behördenfunk gefochten wird und man eine geradezu heilige Gegnerschaft gegen den Mobilfunk pflegt - denn Behörden und Regierungen werden nach Ansicht der einschlägigen Szene ohnehin aus dem Dunkel heraus gesteuert, in der Absicht, die Menschen auszubeuten und seelisch zu versklaven.

Es finden sich dort auch verlinkte Filmchen von Vorträgen des Arztes Matthias Rath, der durch den Fall Dominik traurige Bekanntheit erlangte.


Wenn das hinter solchen Veröffentlichungen stehende Weltbild auch hinter den Bestrebungen nach einem "lebenswerten Hochrhein" steckten sollte, dann sollte man am Hochrhein als Journalist wie auch als einfacher Bürger gewarnt sein. Rechte und rechtsesoterische Kreise sind bekannt für ihre Versuche, ihr Gedankengut -versteckt hinter harmlos wirkenden Etiketten wie Naturschutz und Heimat- voranzubringen.

Ein großes Einfallstor dafür sind Lokalzeitungen, in deren meist nur kleinen Redaktionen nicht die notwendige fachliche Expertise besteht, die notwendig ist, um die listig daherkommenden Verdrehungen und Verfälschungen der Szene, gerade auch der Mobilfunkgegnerszene, zu dekonstruieren.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Verschwörungstheorie, Mutter, Bergmann, AZK, Chemtrails, Dohmen, Herrischried, Oeser, Lebenswerter-Hochrhein, Sasek, Murg, Konferenz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum