Viele Emotionen, wenig Informationen (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 05.07.2013, 18:54 (vor 2329 Tagen) @ KlaKla

Hitzige Auseinandersetzungen und lautstarken Protest gab es in der Herrischrieder Rotmooshalle

Dr. Joachim Mutter durfte nicht aufs Podium.

HERRISCHRIED. Ein Informationsabend über mögliche gesundheitliche Auswirkungen des Mobilfunks sollte es am Dienstag in der Herrischrieder Rotmooshalle geplant – es dominierten allerdings die Emotionen. Weil Umweltmediziner Dr. Joachim Mutter anders als angekündigt nicht auf dem Podium Platz nehmen durfte – offensichtlich auf Wunsch anderer Diskussionsteilnehmer – schlugen die Wellen der Empörung bei einigen der 130 Anwesenden hoch.

Ein Novum im Regierungsbezirk Freiburg, womöglich sogar darüber hinaus, sei das hochkarätig besetzte Podium zum Thema mögliche gesundheitliche Auswirkungen des Mobilfunks, sagte Herrischrieds Bürgermeister Christof Berger nicht ohne Stolz. Fast ein Jahr hatte es gedauert, bis Bergers Buhlen um Vertreter aus den Behörden und Ministerien Erfolg hatte: Reiner Möller, dem Gesamtverantwortlichen im Landesinnenministerium für den BOS-Funk, Thomas Hackbusch vom Landesumweltministerium, Dr. Eberhard Straub, dem Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Uwe Oldenburg vom Regierungspräsidium Freiburg und Holger Völkner von der Deutschen Funkturm GmbH und damit vom Bauherrn des Mobilfunkmasts in Herrischried nahmen auf dem Podium Platz. Aber einer fehlte – der ebenfalls angekündigte Umweltmediziner Joachim Mutter, ein erklärter Gegner von Mobilfunkanlagen. Er durfte nur im Publikum Platz nehmen, was zu einem mittleren Eklat führte. Weiter ...

Verwandte Threads
Hintergrundinformation: Elektrosensibilität
Lobbyarbeit - Angst vor Tetra-Strahlung
Rezept Mikrowellenhören

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Psiram, Freiburg, Mutter, Referenten, Badische-Zeitung, Germanische Neue Medizin, AZK, Funklochklinik, Umweltmedizin, Forscher, Herrischried, Bühne


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum