Lobbyarbeit im kleinen Stil (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 06.03.2013, 14:31 (vor 2467 Tagen) @ H. Lamarr

Nur, wie kann ein Gespräch zum Fachgespräch werden, wenn niemand von den Teilnehmern vom Fach ist? Ich meine so richtig vom Fach, und nicht nur - aus was für Gründen auch immer - brennend/gedrungenermaßen am Thema interessiert.

Dr. Hanswerner Jaroni scheint mir schon von Fach zu sein. Er muss sich beruflich mit dem Thema auseinander setzen. Hier ein PDF zum Thema "Gefährdungsbeurteilung von Mobilfunkstrahlung".

Peter Hensinger dagegen ist gelernter Drucker, im vorzeitigen Ruhestand. Er ist Vorstandsmitglied bei Diagnose-Funk (mVn ein Interessenverein der Nutznießer), und Vorstandsmitglied der Ortsgruppe BUND Stuttgart. Er ist selbst betroffen, durch eine Mobilfunkantenne in direkter Nachbarschaft.

Der Frührentner ist bestimmt belesen auf dem Gebiet, aber ob er auch die Informationen korrekt verarbeiten kann stelle ich in Frage. Er war derjenige, der die Kirchen vor Ort mVn aufwiegelte, so dass heute die Kirche gute Standort kündigen. Weil Panikmache von Laien und Nutznießern betrieben wurde. Eine Korrektur wäre angebracht aufgrund neuester Erkenntnisse.

Wer die Bevölkerung sachlich korrekt aufklären möchte, sollte auch dafür einstehen, dass Falschinformationen, auf die hingewiesen wird zügig korrigiert werden. Beispiel: Diagnose-Funk lässt Falschmeldung unberichtigt

Wer aber billigend in kauf nimmt, dass Falschinformationen im Internet ihre Verbreitung finden, dem unterstelle ich, dass er andere Interessen vertritt. Die der kommerziellen Nutznießer. Die Verbindung des BUND und den Verbandsorganisation der Baubiologen sind hinreichend bekannt. Hensinger betreibt mVn schnöde Lobbyarbeit.

Ich erinnere hier auch noch mal an diesen Artikel und die dazugehörige Diskussion. Ein Peter Hensinger war an der Diskussion nicht beteiligt. Dazu scheint er zu feige zu sein, statt dessen gibt er seinen Senf im Elektrosmog-Report ab. Und auch dieses, Revolverblättchen gehört zum Netzwerk.

Verwandte Threads
Viele Vereine - gleiche Alarmschürer
Der "seriöse" Vorstand Diagnose-Funk präsentiert sich
Stoppt Vernebelung interessensorientiert Warnhinweise

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Stuttgart, Diagnose-Funk, Lobbyarbeit, Falschmeldung, Vorstand, Dialogverweigerung, Baubiologenvereinigung, Fachgespräch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum